Parteienverkehr:

DI & DO 09.00 - 12.00 Uhr | 17.30 - 19.30 Uhr
+43 (2236) 43225

Kursdetails

1919 - Frauenwahlrecht in Österreich

Neu
  • MI
18:00 - 21:00 Uhr
Die Entwicklung des Wahlrechtes in Österreich zieht sich über einen längeren Zeitraum hin, in dem das Wahlrecht für Männer immer wieder nach verschiedenen Kriterien neu definiert wurden. Erst mit der Gründung der 1. Republik ging die Einführung des allgemeinen Wahlrechts für Männer und Frauen einher. Damit befand sich Österreich international in bester Gesellschaft. Das Ende des 1. Weltkrieges brachte vielerorts auch starke gesellschaftliche Umwälzungen mit sich.
Inhalte:
Geschichte des Wahlrechtes in Österreich bis zum Ende der Monarchie
Weltbund für Frauenstimmrecht (gegründet 1904)
Einführung von aktivem und passivem Frauenwahlrecht in Österreich
Frauen in der österreichischen Politik
internationaler Vergleich
Einführung anderer Frauenrechte in Österreich (Universitätszugang, Arbeitsrecht, ...) und die Frauenvolksbegehren
min. 10 TLN
Beginn: 04.03.2020
Kursnummer: 20F-VR/WAHL
Kursbeitrag: € 10,00 | 1 Termin

Alexander Groh, Bakk.Phil. BA

Zurück zur Übersicht

Online reservieren/buchen nicht möglich!

 

Zusätzlich zu der Anmeldung auf dieser Homepage bieten wir auch die Möglichkeit einer persönlichen Anmeldung während unserer Bürozeiten

Bürozeiten:  DI + DO  von  09:00 - 12:00 Uhr und 17:30 - 19:30 Uhr

Ort der Anmeldung: im Sekretariat der VHS, 2340 Mödling, J. Thomastraße 20

Achtung: Der Bildungsbonus der AK Wien ist bei der Anmeldung ausgefüllt und unterschrieben abzugeben!
Den Bildungsbonus der AKNÖ können Sie erst nach Besuch des Kurses einreichen. Der Digibonus der AKNÖ (für EDV-Kurse) kann auch vor dem Kurs beantragt werden. (noe.arbeiterkammer.at/bildungsbonus)

Anmeldungen per Telefon oder Fax sind nicht möglich. 

Der Kursbeitrag ist bei der persönlichen Anmeldung bar zu bezahlen.